Herzlich Willkommen im OutcastZone - Forum
Lieber Besucher, herzlich willkommen im OutcastZone.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch ist, solltest du dich als aller erstes registrieren. Themen und Beiträge können aber auch ohne Registrierung erstellt werden. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich weiter oben anmelden bzw. einloggen.
Antworten
Benutzername:
Titel: (optional)
Text:

» Codes
» Smilies




Textfeld verkleinern
Textfeld vergrößern
FettKursivUnterstrichen LinksbündigZentriertRechtsbündig BildLinkeMail-Link Einfache ListeNumerische ListeAlphabetische Liste ZitatCodeHTML-CodePHP-Code
Visuelle Bestätigung: =>
 
Optionen



 
 
Die letzten 10 Beiträge
 
möp HOKKUSPOKKUS in in 1.1 CITYOFDILUSION
 
TigerClaw Hi,

leider funktionieren die besagten Cheats nur in der Version von 1999.

Aber gib doch einfach mal bei google.de "Outcast 1.1 2014 Cheats" ein. Dann wirst du Trainer finden, die im Hintergrund laufen und Cheats direkt per Tastendruck aktivieren oder deaktivieren. Es kännte aber sein, dass deine AntiVirenSoftware Alarm schlägt und du diese vorher deaktivieren musst. Ohne Trainer kenne ich leider keine Möglichkeit.

Kleiner Tipp noch, falls du die Grafik verbessern möchtest: http://www.gamestar.de/spiele/outcast/news/ou[...],36382,3081770.html#
 
Orpheusgelenk71 Ich hätte ne Frage zu dem Outcast Version 1.1

Kann man dort auch Cheats benutzen wie beim originalen Outcast ?

Wo man F12 gedrückt halten muss, man dann nebenbei HOKKUSPOKKUS eingeben soll und wo dann so ein Cheatfenster erscheint wo man die Befehle eingeben kann.

Ist das bei Outcast von der Steam Version ebenso möglich ?
 
TigerClaw Wir haben eine kurze Info zu Outcast. Die Entwickler haben das Spiel am 18. Dezember 2014 als HD-Neuveröffentlichung freigegeben. Sowohl auf Steam als auch auf Gog.com (Original-Version geupdatet) gibt es das Spiel für unschlagbare 5 Euro zum Download. Die Version 1.1 unterstützt Auflösungen bis 1080p und Xbox-360-Gamepads. Darüber hinaus gibt es neue Himmelstexturen, einen bilinearen Texturfilter für alle polygonbasierten Objekte, und ein überarbeitetes Interface.

Natürlich gibt es einige Kniffe, um die Grafik weiter zu verbessern. Einen Artikel dazu werden wir in den nächsten Tagen veröffentlichen.